Terminkalender

Oktober 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC

Nächste Termine

  • Keine Termine.

Vereinsleben

Rechenschaftsberichte

 
Protokoll der Mitgliederversammlung 2016

Rechenschaftsbericht für 2015

Rechenschaftsbericht für 2014 [8649]

Rechenschaftsbericht für 2012 zur Jahreshauptversammlung am 29.11.2013

 

Die erste Veranstaltung im Jahr 2012 war die dritte Theateraufführung der „Pingelhoff Späldäl“ am 31.03.2012 mit einem Plattdeutschen Theaterstück im Saal in Plauerhagen. Leider war die Aufführung nicht so gut besucht und wir haben deshalb im Jahr 2013 kein Theater angeboten.

 

Am 13.04.2012 versammelten wir uns im Dorfgemeinschaftshaus Plauerhagen zu unserer ersten Mitgliederversammlung, der Jahreshauptversammlung für 2012.

Gemäß des dort beschlossen Arbeitsplanes gab es im letzten Jahr folgende Aktivitäten:

 

Arbeitseinsatz in Altenlinden am 12.05.2012 verbunden mit einer Müllsammlung zum Tag der Gewässerpflege mit sechs Anglern entlang der Elde. Auf dem Dorfplatz waren wir leider nur zu dritt und so blieben die geplanten Arbeiten aus und auch das bereitgestellte Material für ein Regal ist liegen geblieben.

 

 

Unser traditionelles Anangeln wurde von Daniel am 26.05.2012 organisiert. Er hat sich wieder um das leibliche Wohl mit Bockwurst und Brötchen gekümmert. Das geplante Fischgrillen haben wir kurzfristig abgesagt, da sich nur zwei Mitglieder angemeldet haben.

 

Seit Januar trafen sich regelmäßig zur Vorbereitung des Dorffestes und der Sommerparty das Festkomitee (Anke Breitkreuz, Daniel Tommack, Perry Neudhöfer und Petra Röver)

 

Der kulturelle Höhepunkt war wieder das Volksfest am 22.06.2012 in Altenlinden. Im Jahr 2012 haben wir als Altenlindener unser Dorfjubiläum gewürdigt und einiges mehr an Auftrittsgeld ausgegeben. Am Vorabend  und auch am Vormittag des Festes trafen sich Vereinsmitglieder, die Feuerwehr und Einwohner zu Aufbauarbeiten.

Das Fest war wieder eine gut besuchte Veranstaltung und durch den gelungenen Ausschank haben wir für unsere Vereinsinteressen wieder Geld in der Kasse.

Bei den Aufräum- und Abbauarbeiten können wir immer jeden fleißigen Helfer gebrauchen.  Als Dankeschön für alle Helfer am Sonntag haben wir Pizza spendiert und gemeinsam gegessen.

Als weitere Veranstaltung können wir die Sommerparty am 11.08.2012 nennen, die ebenfalls zu unserer Zufriedenheit und ohne besondere negative Ereignisse erfolgte.

 

 

Im Jahr 2012 feierten wir die Ersternennung von Altenlinden vor 675 Jahren. Anlässlich des Jubiläumsjahres haben wir zum 8.September Einladungen an alle Haushalte verteilt. Unser traditionelles Grillen in der Dorfgemeinschaft hatten wir aus diesem besonderen Anlass mit unserer Jubiläumsfeier verbunden und Verwandte und ehemalige Dorfbewohner zu Gast.

Wir baten jede Familie eigenverantwortlich ihre Angehörigen und Freunde, die im Dorf gelebt haben, anzusprechen und unsere Einladung weiterzugeben. Bei dieser Gelegenheit fragten wir auch nach, wer in Besitz von alten Dorf- und Familienbildern ist und diese mitbringen könnte. Rita Brade übernahm wieder die Sammlung des Geldes und die Absprachen mit den Angemeldeten.

 

Wir hatten an diesem Tag Livemusik und einen reich gedeckten Tisch mit einem tollen Kuchenbuffet und Abendbuffet aus Zugaben unserer Einwohner, Spanferkel, Freigetränken und Leckereien aus der Region und genügend Zeit mit alten Bekannten Erinnerungen zu wecken und zu plaudern.

 

Im Herbst 2012 gab es, organisiert wie das Anangeln, das traditionelle Abangeln der Saison.

 

Auch unsere Sportgruppe unter Anleitung der Trainerin Ellen Kallon war in Plauerhagen an jedem Montag bis zu Beginn der Bauarbeiten aktiv. Die Sportgruppe steht allen Interessierten offen und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

 

Zum Ausklang des Jahr wieder hier im Jugendclub in Plauerhagen. Auch in diesem Jahr war es ein Skat- und Würfelabend mit Preisen zum Vernaschen und es wurden die besten Angelerfolge im Raub und Friedfisch prämiert.

 

 

Hinter allen genannten Aktivitäten steckt viel Arbeit und ehrenamtliches Engagement

Ich möchte alle diejenigen würdigen und öffentlich danken.

 

Vorsitzende

Petra Röver

Rechenschaftsbericht für 2011 zur Jahreshauptversammlung am 13.04.2012

Die erste Veranstaltung im Jahr 2011 war  die Theateraufführung der „Pingelhoff Speeldäl“

mit dem Plattdeutschen Theaterstück „Ferien up`n Buernhoff“ im Saal in Plauerhagen. Wir haben zwar nicht die Kosten decken können, obwohl zusätzlich Ausschank und der Verkauf von selbst gemachten Salaten und Würstchen erfolgte. Aber es war ein gemütliches Beisammensein in Plattdeutscher Unterhaltung und von uns ein kultureller Beitrag in der Gemeinde.

Am 29.04.2011 versammelten wir uns im Dorfgemeinschaftshaus Plauerhagen zu unserer ersten Mitgliederversammlung, der Jahreshauptversammlung für 2011.

Gemäß des dort beschlossen Arbeitsplanes gab es im letzten Jahr folgende Aktivitäten:

Arbeitseinsatz in Altenlinden am 14.05.2011.

Malerarbeiten, Reinigung vor Fest, Unterwuchs am Busch beseitigt. mit Kaffeepause und Gulaschtopf zubereitet von Renate Hohmuth, Lisa Breitkreuz und anderen unter Anleitung von Rita Neupauer

Besonders erwähnenswert ist die Eigeninitiative von Axel Lück, Uwe Ziplies und Patrick Burmeister zur Errichtung der Trennwände in den  Herrentoiletten, aber auch alle anderen Helfer schafften gut.

Frau Bodtke organisierte im Frühjahr für Schüler der Regionalen Schule in Plau ein Probeangeln. Die Kinder hatten viel Spaß.

Am 04.06.2011 wurde unser traditionelles Anangeln durchgeführt. Wieder wie gewohnt an der Elde. In der Vorbereitung haben sich Daniel und Mathias um die Preise gekümmert. Für das leibliche Wohl wurde mit Bockwurst und Brötchen ebenfalls gesorgt. Anschließend wurden die gekauften Forellen  für das abendliche Fischgrillen vorbereitet. Wie auch schon in den Vorjahren  haben wir auch im letzten Jahr für alle Vereinsmitglieder als gemeinsame Aktivität das Fischgrillen auf dem Festplatz in Altenlinden angeboten. Gekommen sind ca 20 Mitglieder. Leider hatten wir wenig Antworten auf die verschickten Einladungen und konnten wie immer schlecht planen.

Seit Januar trafen sich regelmäßig zur Vorbereitung des Dorffestes und der Sommerparty das Festkomitee (Anke Breitkreuz, Daniel Tommack, Karina Neupauer, Perry Neudhöfer  und Petra Röver)

Der kulturelle Höhepunkt war das Volksfest am 18.06.2011 in Altenlinden. Am Vorabend trafen sich Vereinsmitglieder, die Feuerwehr und Einwohner zu Aufbauarbeiten zum Fest.

Das Fest war wieder eine gut besuchte Veranstaltung und wir hatten zum Glück keine besonderen Vorkommnisse.

Wir tragen als die Veranstalter Verantwortung.

Bei den Aufräum- und Abbauarbeiten können wir immer jeden fleißigen Helfer gebrauchen. Nach dem letzten Fest hatten wir gute Hilfe hauptsächlich von den Altenlindenern. Als Dankeschön für alle Helfer haben wir Pizza spendiert und gemeinsam gegessen. Wir wünschen uns weiterhin Unterstützung vom unseren Mitgliedern, denn jede Hilfe die ausbleibt bleibt, ob vor oder nach dem Fest bleibt in Ankes und meiner Familie hängen.

Als weitere Veranstaltung können wir die Sommerparty am 07.08.2011nennen, die ebenfalls zu unserer Zufriedenheit und ohne besondere negative Ereignisse erfolgte.

Zu einem gewohnten geselligen Treff der „Altenlindener“ gehörte auch im vergangenen Jahr unser so genanntes „Dorfgillen“. Rita Brade übernahm wieder die Organisation und Sammlung des Geldes.

Am 08.10.2011 gab es, organisiert wie das Anangeln, das traditionelle Abangeln der Saison für unsere Angler.

Auch unsere Sportgruppe unter Anleitung der Trainerin Ellen Kallon war in Plauerhagen an jedem Montag bis zu Beginn der Bauarbeiten aktiv. Die Sportgruppe steht allen Interessierten offen und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Zum Ausklang des Jahres 2011 hatten wir am 25. November unsere zweite Mitgliederversammlung  wieder hier im Jugendclub in Plauerhagen. Auch in diesem Jahr war es ein Skat- und Würfelabend mit Preisen zum Vernaschen. Auch wurden die besten Angelerfolge im Raub und Friedfisch prämiert.

Hinter allen genannten Aktivitäten steckt viel Arbeit und ehrenamtliches Engagement

Ich möchte alle diejenigen würdigen und öffentlichen Dank für alles Geleistete aussprechen.

Vorsitzende
Petra Röver

Rechenschaftsbericht für 2010

Unsere erste Veranstaltung im Jahr 2010 war  bei uns zu Hause. Wir haben am 26.02.10 ein Wimpelkettennähen organisiert. Mit 12 fleißigen Näherinnen wurden ca. 200 m Wimpelkette fertig. Den Stoff habe ich von der Kleiderkammer Kloster Dobbertin gegen zwei Päckchen Kaffee eingetauscht.

Die nächste Veranstaltung im Jahr 2010 war am 12.03.eine Theateraufführung der Pingelhoff Späldäl mit dem Plattdeutschen Theaterstück „Opa ward verköfft“ im Saal in Plauerhagen. Wir haben zwar nicht die Kosten decken können, obwohl zusätzlich Ausschank und der Verkauf von selbst gemachten Salaten und Würstchen erfolgte. Aber es war ein gemütliches Beisammensein in Plattdeutscher Unterhaltung und von uns ein kultureller Beitrag in der Gemeinde.

Am 26.03.2010 versammelten wir uns im Dorfgemeinschaftshaus Plauerhagen zu unserer ersten Mitgliederversammlung 2010.

Fahrkosten der Vereinsmitglieder werden mit vorheriger Zustimmung des Vorstandes in Höhe von 0,30€ pro gefahrenen Kilometer unter Vorlage einer Reisekostenabrechnung erstattet.

Gemäß dem dort beschlossenen Arbeitsplan gab es folgende Aktivitäten:

Arbeitseinsatz in Altenlinden am 29.05.2010 in Altenlinden

Malerarbeiten, Reinigung vor Fest, Unterwuchs am Busch beseitigt. mit Kaffeepause und Gulaschtopf zubereitet von den Kindern unter Anleitung von Rita Neupauer

Besonders erwähnenswert ist die Eigeninitiative von Axel Lück, Uwe Ziplies und Patrick Burmeister zur Errichtung der Trennwände in den Damentoiletten und Ergänzung der E- Anlage.

Am 15.05.2010 wurde das traditionelle Anangeln durchgeführt. Diesmal wieder wie gewohnt an der Elde. In der Vorbereitung haben sich Daniel, Mathias und Patrick um die Preise gekümmert. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt. Es gab Bockwurst und Brötchen. Anschließend wurden die gekauften Forellen küchenfertig für das abendliche Fischgrillen vorbereitet. Für alle Vereinsmitglieder haben wir auch im letzten Jahr als gemeinsame Aktivität das Fischgrillen auf dem Festplatz in Altenlinden angeboten. Gekommen sind ca. 18 Mitglieder. Leider hatten wir wenige Antworten auf die verschickten Einladungen und konnten schlecht planen.

Seit Januar trafen sich regelmäßig zur Vorbereitung des Dorffestes und der Sommerparty das Festkomitee (Anke Breitkreuz, Daniel Tommack, Karina Neupauer, Perry Neudhöfer, Patrick Lakomy und Petra Röver)

Der kulturelle Höhepunkt war das Volksfest am 19.06.10 in Altenlinden. Am Vorabend trafen sich Vereinsmitglieder und Einwohner zu Aufbauarbeiten zum Fest und  der Generalprobe unserer Modenschau unter der Leitung von Karina Neupauer.

Das Fest war wieder eine gut besuchte Veranstaltung und wir hatten zum Glück keine besonderen Vorkommnisse.

Leider bleiben die Aufbau- und Abräumarbeiten immer an denselben Aktiven hängen. Wir wünschen uns hier mehr Unterstützung vom unseren Mitgliedern, denn jedes Angebot wie z.B der Kuchenbasar, die Tombola, der Vereinsstand mit Räuchern und Fischbrötchen werden von uns durchgeführt und muss mit viel Zeitaufwand im Detail und Fleiß erfolgen.

Als weitere Veranstaltung können  wir die Sommerparty am 08.08.09 verzeichnen, die ebenfalls zu unserer Zufriedenheit und ohne besondere negative Ereignisse erfolgte.

Auch hier gilt dasselbe wie zum Volksfest. Wir sind durch die Veranstaltung meist bis in die Morgenstunden auf dem Platz.

Zum traditionellen Abangeln wurde  am 19.11.10 eine Hochseetour organisiert.

Auch unsere Sportgruppe unter Anleitung der Trainerin Ellen Kallon ist in Plauerhagen aktiv. und nicht nur für Vereinsmitglieder offen.

Zum Ausklang des Jahres 2009 hatten wir am 04.12.09 unsere zweite Mitgliederversammlung in gemütlicher Vorweihnachtsstimmung hier im Jugendclub in Plauerhagen. In diesem Jahr war es ein Skat- und Würfelabend mit Preisen zum Vernaschen. Auch wurden die besten Angelerfolge im Raub und Friedfisch prämiert. Diana lieferte uns das Essen, das sehr gut geschmeckt hat. Auch hier muss ich wieder die fehlende Rückmeldung bemängeln.

Hinter allen genannten Aktivitäten steckt viel Arbeit und ehrenamtliches Engagement.

 

Ich möchte alle diejenigen würdigen und öffentlichen Dank für alles Geleistete aussprechen.

Vorsitzende
Petra Röver